28. Juni 2017 Leif

Das ländliche China…

Im Mai 2017 war ich beruflich für mehrere Tage in China (vor allem in Shanghai und Hefei). Vor Ort bot sich mir überraschend die Gelegenheit, eine Charity-Aktion meines Arbeitgebers zu begleiten. Es ging mit dem Bus von Shanghai aus  Richtung Nordwesten über mehrere Stunden ins Landesinnere. Das Ziel war eine kleine Dorfschule mitten im absoluten Nichts, in der Kinder aller Altersklassen in gemischten Klassen unterrichtet wurden.

Man veranstaltete ein paar Spiele mit den Kindern (die sich nach dem Absolvieren jeweils Stempel auf den Unterarm abholen konnten) und nach dem Durchlauf aller Stationen dann schließlich ihren neuen Schulranzen in Empfang nehmen durften. Tolle Aktion, sehr viel Energie bei 35° Celsius – und ich mitten drin mit der Fuji X-T2 die ich erstmals für Porträts einsetzen konnte, aber seht selber…